Blick hinter die Kulissen

schreibtisch

Nachmachen kann jeder, Erfinden nicht. Erste Einblicke in unsere Ideenwerkstatt!

Jörg Rauschenberger erklärt
Gründer Jörg Rauschenberger lädt zur Besichtigung des MorgenWerks. Hier wird zukunftsfähige modulare Technik entwickelt und erprobt.
Geschäftsführer Henry Frintrop erläutert unserem Experten für digitale Transformation, Dimitar Derderian, die Grundlagen seines Verständnisses von Industrie 4.0.
3 D Drucker
Additive Fertigung ist im MorgenWerk von großer Relevanz. Sie erlaubt die flexible Herstellung von Prototypen und kleinen Serien.
Prototyp MorgenWerk
Erste Prototypen sind im MorgenWerk auch schon unterwegs. Was sie so speziell macht und von der Konkurrenz abhebt, verraten wir erst, wenn es an der Zeit ist.
Mario Wilhelm zeigt
Mario Wilhelm, selbstständiger Konstrukteur im MorgenWerk, weiht uns den Stand seines Projekts ein. Die Fertigung in Serie ist für 2022 angesetzt.
henry zeigt
Die im MorgenWerk entwickelten Ideen orientieren sich konsequent an modularen Konzepten, um lokale, nachhaltige und bedarfsgerechte Produktion zu ermöglichen.


<< Zurück zur Blogübersicht


Außerdem interessant:

MODULARE TECHNIK

Mit "Industrie 4.0" ernst machen: MorgenWerk entwickelt Lösungen, für Probleme, die andere sich noch nicht stellen.

>> Zu MorgenWerk

WIR SORGEN FÜR DURCHBLICK

Orientierung gefällig? Verschaffen Sie sich hier eine Übersicht über die Grundstruktur von MorgenFokus.

>> Zu unserer Struktur

HÖR REIN
HÖR ZU

Mitdenken in jeder Lage. Unseren MorgenPlausch finden Sie beim Podcast Anbieter Ihrer Wahl.

>> Zu den Podcasts

MITDENKEN

Für Neugierige im MorgenBlog: Was die Spatzen heute schon von den Dächern Pfeifen.

>> Zu den Blogs