Henry Frintrop

Henry Frintrop

Warum MorgenFokus?

„Bei dieser Idee kann jeder seine ganzen Fähigkeiten und seine Person einbringen.”

 

Persönliche Kompetenzen:

  • Ausgebildeter Industriemechaniker
  • Studium der Produktionstechnik
  • Ab 1993 eigenes Ingenieurbüro 
  • Von 2001 bis 2013 Beteiligung an einem Feinblechbetrieb
  • Im Zeitraum von 2013 bis 2019 entwickelte Henry Modulare Roboterzellen und meldete hierzu das Patent „Modulares Automatisierungssystem und Verfahren zu dessen Betreiben” an
  • Umfangreiche Erfahrungen in komplexen Entwicklungen und Konstruktionen im Maschinenbau und der Automatisierungstechnik, eigene Patente 

 

Tätigkeit bei MorgenFokus:

  • Als Geschäftsführer des MorgenWerks zuständig für die Entwicklung zukunftsweisender Modulsysteme in der Automation, fachliche und terminliche Koordination des Entwicklungsbereichs, Projektmanagement 
<< Zurück zur Teamübersicht

Außerdem interessant:

ALLES IN EINEM

Kompakt leben mit hoher Lebensqualität.

>> Zu MorgenDorf

BLICK HINTER DIE KULISSEN

Nachmachen kann jeder, erfinden nicht. Wir schon. Erste Einblicke in unsere Ideenwerkstatt.

>> Zum Blog

MODULARE TECHNIK

Mit "Industrie 4.0" ernst machen: MorgenWerk entwickelt Lösungen, für Probleme, die andere sich noch nicht stellen.

>> Zu MorgenWerk

AUF DER ERDE BLEIBEN

Alle reden vom Mars. Wir von der Erde. Geht nicht gilt nicht. Erfahren Sie was uns bewegt.

>> Zu unserer Mission