Henry Frintrop

Henry Frintrop

Warum MorgenFokus?

„Bei dieser Idee kann jeder seine ganzen Fähigkeiten und seine Person einbringen.”

 

Persönliche Kompetenzen:

  • Ausgebildeter Industriemechaniker
  • Studium der Produktionstechnik
  • Ab 1993 eigenes Ingenieurbüro 
  • Von 2001 bis 2013 Beteiligung an einem Feinblechbetrieb
  • Im Zeitraum von 2013 bis 2019 entwickelte Henry Modulare Roboterzellen und meldete hierzu das Patent „Modulares Automatisierungssystem und Verfahren zu dessen Betreiben” an
  • Umfangreiche Erfahrungen in komplexen Entwicklungen und Konstruktionen im Maschinenbau und der Automatisierungstechnik, eigene Patente 

 

Tätigkeit bei MorgenFokus:

  • Als Geschäftsführer des MorgenWerks zuständig für die Entwicklung zukunftsweisender Modulsysteme in der Automation, fachliche und terminliche Koordination des Entwicklungsbereichs, Projektmanagement 
<< Zurück zur Teamübersicht

Außerdem interessant:

WIR SORGEN FÜR DURCHBLICK

Orientierung gefällig? Verschaffen Sie sich hier eine Übersicht über die Grundstruktur von MorgenFokus.

>> Zu unserer Struktur

AUF DER ERDE BLEIBEN

Alle reden vom Mars. Wir von der Erde. Geht nicht gilt nicht. Erfahren Sie was uns bewegt.

>> Zu unserer Mission

GEBÄUDE IM WANDEL

Funktional, ökologisch, individuell, erschwinglich. Zukunfts(t)räume im MorgenHaus.

>> Zu MorgenHaus

IHR HERZ SCHLÄGT NACHHALTIGKEIT

Praxisorientiertes Werkzeug: Angela Ehret erarbeitet belastbare Kriterien für produktbezogene Nachhaltigkeit.

>> Zum Interview