Wohlstand nachhaltig globalisieren

MorgenFokus setzt auf die Naturmerkmale Lokalität und Vielfalt. Sie dienen uns als Leitfaden, um effiziente lokale Fertigung und faire Beteiligungsverhältnisse auf nachhaltige Weise miteinander zu kombinieren. Dabei konzentrieren wir uns auf vier Bereiche: ehrliche Produkte (MorgenWerk), flexibles Wohnen (MorgenHaus), flächenschonendes Ernähren (MorgenFarm) und integriertes Leben (MorgenDorf).

Leitlinie 1: 

WERTSCHÖPFUNG DEZENTRALISIEREN

Mit einem innovativen Geschäftsmodell ermöglicht unser Wirkungsbereich MorgenWerk die nachhaltige Renaissance von regionaler Produktion.

Unsere technische Innovation liegt in der Entwicklung von MorgenWerk-Fertigungsstätten auf Mehrgeschossflächen für die dezentral effektive Herstellung verschiedenster Produktgruppen. Die Grundlage bilden einfache Werkmodule und flexibel einsetzbare Bearbeitungsstationen, die durch Schwärme von kostengünstigen autonomen Teileshuttles beliebig miteinander verknüpft werden können. Derart flexible Fertigungsstrukturen erlauben mit einem Minimum an produktspezifischen Investitionen immer wieder neue Prozessketten und eine dynamische Anpassung an Bedarfsänderungen.

Die Idee einer Industrie 4.0 wird so auf allen Ebenen zu Ende gedacht und konsequent realisiert.

Unsere wirtschaftliche Innovation liegt darin, MorgenWerk als Provider mit einem Lager aus universell nutzbaren Werk- und Logistikmodulen zum Abonnement-Verleih an Produzenten in Form von Pay-per-Use zu betreiben. MorgenWerk schafft so erstmalig die Möglichkeit, die aus anderen Bereichen mit universell einsetzbaren Produkten – beispielsweise aus dem Mobilitätssektor – bekannten Abonnement-Modelle auf komplette Fertigungsstrukturen zu übertragen.

Die volle Leistungsfähigkeit erreicht das Gesamtsystem, wenn sich ein Netzwerk aus Providern, Produzenten und Produktentwicklern organisiert, das einheitlichen Richtlinien folgt.

Die Dezentralisierung der Fertigungsstätten macht nicht in allen Fällen Sinn. Aber sehr viele – insbesondere transportintensive und personalisierbare – Produkte können mit MorgenWerk künftig wieder dort geschaffen werden, wo sie gebraucht werden.

Leitlinie 2: 

WERTE DEZENTRALISIEREN

Faire Konzepte der Kapitalstreuung  beteiligen Akteure an Risiko und Ertrag der dezentralisierten Wertschöpfung. Diese werden im Rahmen der grundlegenden Werteorientierung von MorgenFokus erarbeitet und stetig weiterentwickelt.

Um Wohlstand nachhaltig zu globalisieren reicht es nicht aus, unsere Produktionslogik auf neue technische Grundlagen zu stellen. Auch hinsichtlich der fairen Teilhabe aller Akteure an den zur Produktion benötigten Vermögenswerten dient Dezentralisierung als Schlüsselprinzip. Statt einer immer größeren Konzentration von Kapitalwerten in Konzernen streben wir nach einer Renaissance von kleineren und mittleren Unternehmen (KMU) und fördern Selbstständigkeit. Dazu muss reale Wertschöpfung wieder besser belohnt und im Kreis der sie erzeugenden Akteure fair verteilt werden. Erwirtschaftetes Kapital wird durch Einbeziehung genossenschaftlicher oder ähnlicher Strukturen direkt ökonomischen Kreisläufen zugeführt, anstatt es in anonymen Fonds zu anzuhäufen. Es soll der Gestaltung ausgewogener Lebensverhältnisse und nachhaltiger Realwirtschaft zugutekommen, und nicht dem Selbstzweck überhitzter Geldvermehrung dienen.

Leitlinie 3: 

MODELL GLOBALISIEREN

Unser Modell der nachhaltigen Dezentralisierung ist vielfältig skalierbar, sowohl bezüglich verschiedener Arten von Wirkungsbereichen – Ernähren, Wohnen, Leben – als auch in der räumlichen Ausdehnung.

Kontinuierliche Zellteilung durch eine wachsende Anzahl von Providern mit ihren regional angesiedelten Subnetzen ermöglicht langfristig eine globale Ausbreitung des Netzwerks.

Insbesondere Länder des globalen Südens können damit die schädlichen Phasen der konzentrierten Massenfertigungen und die dadurch bedingten Transportexzesse überspringen und mit dem System MorgenWerk den Menschen in ihrer Heimat Beschäftigung und gute Lebensverhältnisse ermöglichen – sofern die jeweils herrschenden politischen Verhältnisse dies zulassen.

Außerdem interessant:

AUF DER ERDE BLEIBEN

Alle reden vom Mars. Wir von der Erde. Geht nicht gilt nicht. Erfahren Sie was uns bewegt.

>> Zu unserer Mission

MITDENKEN

Für Neugierige im MorgenBlog: Was die Spatzen heute schon von den Dächern Pfeifen.

>> Zu den Blogs

HÖR REIN
HÖR ZU

Mitdenken in jeder Lage. Unseren MorgenPlausch finden Sie beim Podcast Anbieter Ihrer Wahl.

>> Zu den Podcasts

GEBÄUDE IM WANDEL

Funktional, ökologisch, individuell, erschwinglich. Zukunfts(t)räume im MorgenHaus.

>> Zu MorgenHaus